Krümel's grosse Reise

Bali for kids – Tagebuch einer aufgeregten Erstautorin

Montag, 02.03.2020

Seit heute kann man mein Buch, mein Buch (das hört sich echt gut an, finde ich) im Handel kaufen. Davon kriege ich in meinem ganz normalen Alltag aber natürlich nichts mit. Wovon ich hingegen schon etwas mitbekomme, ist die wachsende Aufregung aufgrund des Corona-Viruses. Eine Messe nach der anderen, eine Großveranstaltung nach der anderen werden abgesagt ( wie z.B. die Internationale Tourismus-Börse Berlin) oder verschoben (z.B. das Travel Festival in Berlin), lediglich Fußballspiele finden weiterhin statt (was daran so anders ist, frage ich mich). Ich hoffe und bange wie wahrscheinlich zahlreiche andere Menschen ( Verleger, Autoren und Leseratten), dass die Leipziger Buchmesse nicht auch noch abgesagt wird.

Dienstag, 03.03.2020

Gegen 11 Uhr morgens melden die ersten Medien das, was ich insgeheim schon befürchtet habe: die LBM wird abgesagt. Nein, wie ungerecht ist das bitte? Da will ich einmal zur Buchmesse nach Leipzig (die in Frankfurt kenne ich ja schon) und ganz nebenbei und fast zufällig (:-)) wollte ich auch mein erstes Buch, den Reiseführer Bali for kids, dort vorstellen und präsentieren und dann das!

Keine zwei Stunden nach der enttäuschenden Meldung, kündigt die Verlegerin von World for kids an, dass wir heute noch enttäuscht sein dürfen, morgen würde dann das Krönchen gerichtet und in die Zukunft geschaut. Mit der Absage der LBM ist ein großer Werbeträger für die Neuerscheinungen des Vertrags verloren gegangen. Es hätte ein großes Meet and Greet werden sollen, es hätte Lesungen, Vorstellungen und ein großes Kontakteknüpfen geben sollen. Das Team des World for kids Verlages hatte lange eine schöne Standparty geplant. Pressetermine waren bereits vereinbart. So sollten Jenny Menzel (Neuseeland for kids) und ich ein Radiointerview geben. Ich persönlich hätte die Verlegerin, Autoren-und Bloggerkollegen und den Rest vom Team zum ersten Mal persönlich gesehen – darauf hatte ich mich ganz besonders gefreut.

Genug des Selbstmitleids! Britta Schmidt von Groeling hat schon ein paar richtig klasse Ideen, mehr will ich an dieser Stelle noch nicht verraten. Oder doch, aber nur soviel: Es wird in den verschiedensten Versionen „Ersatz“ für Leipzig geben. Autoren, Blogger und Verleger versuchen zu den Menschen „nach Hause “ zu kommen, so werden sogar die erreicht, die in Quarantäne abgeschirmt sind. Das hört sich bei all der Enttäuschung und dem Ärger doch super an, oder?

Eine weitere gute Nachricht des Tages: Ich bekomme die wirklich gut gelungene Vorab-Version des ersten Zeitungsinterviews, das ich zum Reiseführer gegeben habe, zugeschickt. Der Artikel wird am Donnerstag im Kevelaerer Blatt (Wochenzeitung aus meiner Heimatstadt, für die ich früher selber geschrieben habe) erscheinen. Auch in anderen Printmedien werde ich euch mit meinem „Baby“ demnächst noch begegnen.

Mittwoch, 04.04.2020

Britta Schmidt von Groeling schreibt: Bali ist da! Kurz darauf bekomme ich ein „unpacking-Video“. Es zeigt, wie sie einen Karton mit frischgedruckten Bali for kids Exemplaren öffnet. Wow! Wie schön er geworden ist mein Reiseführer. So farbenfroh und einfach perfekt. Jetzt kann ich es kaum noch erwarten ihn bald selber in den Händen zu halten. Britta gibt die Exemplare für mich gleich heute in die Post. Ich schätze, dass sie am Freitag bei mir sind. Ui, ui, ui ist das alles spannend….

Bali for kids – das erste Buch darf aus dem Karton
Bali for kids – das gefällt mir

Donnerstag, 05.03.2020

Heute stehe ich, wie schon angekündigt, im Kevelaerer Blatt. Das könnt ihr bei Interesse gerne online lesen. Ich selber bekomme ein Exemplar in den nächsten Tagen zugeschickt. Warten, warten, warten…das ist es, was ich im Moment mache. Und ganz besonders warte ich auf die Exemplare meines Reiseführers. Morgen ist das Paket sicherlich schon da, wenn ich von der Arbeit komme. Wie aufregend! Habe ich eigentlich schon erzählt, dass ich trotz Ausfall der Buchmesse nach Leipzig fahren werde? Ihr könnt hier dann demnächst einen Erfahrungsbericht über den Städtetrip lesen. Und wie gesagt, auch wenn die Großveranstaltung ausfällt und wir alle echt traurig sind: Britta Schmidt von Groeling vom World for kids Verlag hat sich eine tolle Social-Media Action unter dem Hashtag #travelathome ausgedacht. Von Freitag bis Sonntag wird es bei facebook, twitter, instagram etc. zahlreiche Berichte, Videos und Reisebeiträge von Bloggern und Autoren geben. Das Corona-Virus kann uns mal, von ihm lassen wir uns die Reiselust nicht vermiesen. Also macht gerne alle mit und schaut rein!

Nun muss ich aber doch noch mal etwas zu dem blöden Virus sagen: ich bin ja eigentlich ganz relaxt, aber langsam frage ich mich, ob wir uns Sorgen über unsere geplante Südafrika-Reise in den Osterferien machen müssen. Immerhin hat Israel gestern eine Einreisesperre u.a. für Deutsche verhängt ohne zweiwöchige Quarantäne geht da gar nichts mehr….Wer weiß, ob andere Länder da nicht nachziehen…

Ich arbeite, wie schon angekündigt, an einer Buchvorstellung meines Reiseführers. Und vielleicht wird es auch ein kleines Video oder so etwas in der Art geben. Lasst euch überraschen.

Bali for kids – auf den Inhalt könnt ihr gespannt sein

Freitag, 06.03.2020

Jetzt habt ihr bestimmt gedacht, ich präsentiere euch heute endlich ein Bild davon, wie ich mein „Baby“ aus einem Karton hole und voller Entzückung in den Händen halte, oder? Leider muss ich euch enttäuschen. Heute ist leider nichts dergleichen angekommen. Da müssen wir uns wohl noch etwas in Geduld üben.

Dafür habe ich direkt eine Ausgabe des brandneuen Kevelaerer Blattes zugescickt bekommen. Es wird sogar oben links auf der Titelseite schon auf den Artikel über mich im Innenteil der Zeitung aufmerksam gemacht. Wow!

Kevelaerer Blatt vom 05.03.2020

Und dann waren wir heute Nachmittag noch im Reisebüro. Nein, nicht wegen Corona, eher, weil wir schon einmal über unsere Reisepläne für die Osterferien 2021 sprechen wollten. Doch, wie sollte es anders sein, haben wir selbstredend natürlich doch über den Virus gesprochen. Die Reiseverkehrskauffrau weiß aus eigener Erfahrung zu berichten, dass es bisher eher zu wenigen Stornierungen oder Umbuchungen gekommen ist. Ja, Israel hat seine Grenzen für Deutsche und andere dicht gemacht, aber Israel hat schon immer spezielle Entscheidungen getroffen. Außerdem sei Afrika bisher kaum betroffen. Als wir wieder draußen sind, bin ich doch tatsächlich wieder etwas zuversichtlicher, was unsere Südafrika Reise angeht.

Ach übrigens, ich habe gerade gelesen, dass einige Veranstaltungen von „Leipzig liest“ (Begleitprogramm zur Leipziger Buchmesse) wie gewohnt stattfinden werden. Das finde ich großartig, vielleicht ist auch etwas für uns dabei.

Unpacking-Video von Britta Schmidt von Groeling – so oder ähnlich wird es aussehen, wenn Bali for kids bei uns zu Hause ankommt.

Seid ihr auch so gespannt auf meinen Reiseführer, wie ich? Falls ihr konkrete Fragen zum Reiseführer oder dem ganzen Drumherum habt, schreibt sie gerne in den Kommentaren nieder. Ich werde im nächsten Beitrag gerne darauf eingehen.

Samstag, 07.03.2020

Bali for kids ist da! Voller Spannung haben wir heute Morgen das Paket geöffnet, heraus kam ein ganzer Schwung brandneuer Kinderreiseführer mit meinem Namen drauf. Das ist so cool! Ich kann es immer noch nicht so ganz fassen und bin unfassbar stolz. Das Buch ist sooo schön geworden und dafür möchte ich meiner lieben Verlegerin Britta und ihrem Team sowie Charis Bartsch, die für die wundervollen Illustrationen verantwortlich ist, von Herzen danken. Die Zusammenarbeit mit euch hat riesigen Spaß gemacht. Mehr zum Kinderreiseführer erfahrt ihr hier.

Birgitta

Kommentiere

Beachte bitte auch unsere Datenschutzerklärung

Bali for kids

Mein erstes Buch.
Ab März 2020 im Handel erhältlich.

Reiseführer Bali for kids

Herzlich Willkommen bei kruemelsgrossereise.de! Ich bin Birgitta und freue mich, dass du hier bist. Erfahre mehr über uns

Archive