Krümel's grosse Reise

Buchvorstellung mit Gewinnspiel: Der Strandsammler

Der Strandsammler erzählt Geschichten von Menschen, Menschengemachtem und Natürlichem rund um die Deutsche See. Oliver Lück, Buchautor und Geschichtensammler erzählt in einem kleinen Büchlein von Sand, Muscheln, Steinen, Treibholz, Müll, Zeit und vielem mehr. Eben von all dem und denjenigen, die man am Strand findet. Das Buch Der Strandsammler ist noch nicht im Handel verfügbar. Hier bei kruemelsgrossereise habt ihr die exklusive Möglichkeit hineinzuschnuppern und ein Exemplar zu gewinnen.

Der erste Eindruck

Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, das jedenfalls nicht. Als ich das Paket mit der Büchersendung vom Rowohlt Verlag geöffnet habe, war ich erst einmal erstaunt. Über das recht kleine und einfach anders wirkende Format von Buch, was mir da entgegenfiel. Der Strandsammler ist ein handliches halbleinengebundenes Buch mit gelbem Lesebändchen und passendem Gummibändchen. Das Cover zeigt vermutlich die felsige Sandsteinküste Rügens in zarten Farben und Pinselstrichen. Der Text auf dem Rücken ist kurz und nichtssagend: Zwischen Wasser und Land. Zwischen nass und trocken. Zwischen Bewegung und Stillstand. Es bleibt spannend.

Der Inhalt

Das Inhaltsverzeichnis erinnert mich eher an einen Gedichtband oder ein Lexikon als an ein Geschichtenbuch. Schlichte Wörter wie Sand, Alge oder Qualle reihen sich untereinander. Wie bitteschön kann man ein ganzes Kapitel zu Sand schreiben, frage ich mich. Ich wanke innerlich zwischen Desinteresse und Neugier und blättere weiter. Der Strandsammler ist übrigens 144 Seiten stark.

Das Kapitel Sand

Die Eingangsworte

Oliver Lück, der schon seit Jahrzehnten mit seinem Bulli durch Europa reist und Geschichten sammelt von Menschen, die Geschichten zu erzählen haben. Er lebt an der deutschen Ostseeküste. Die Deutsche See ist der Hauptschauplatz dieses Buches. Er stellt in seiner Einführung in Aussicht, dass es um Pflanzen und Tiere, Gegenstände, aber auch Erlebnisse, Menschen und ihre Geschichten an den Stränden gehen wird. Oliver Lück hat diese Geschichten bei seinen unzähligen Reisen alle selber gesammelt. Der Autor lädt den Leser ein mit wachsamem Blick am Meer unterwegs zu sein. Denn dort (am Strand) kann man finden ohne zu suchen. Genau diese beiden Sätze fassen zusammen, was mich hinterher so an diesem Buch faszinieren wird. Jetzt habe ich es schon verraten: ja; trotz anfänglicher Skepsis mag ich dieses kleine Büchlein.

Von Quellern und Flaschenpost

Das dritte Kapitel trägt den schlichten Titel „Geschichten“ und erzählt vom Strandläufer-Verlag. Kennt ihr den? Katrin und Peter Hofmann haben einen eigenen kleinen Verlag in Mecklenburg-Vorpommern gegründet und verkaufen ihre Werke u.a. auch mit Bauchladen direkt am Strand. Was für eine geniale Idee! Oder das Kapitel „Queller“ – grüne Salzstangen. Ich dachte zunächst, es handelt sich um einen Schreibfehler und er meint Quelle. So ist es aber nicht. Queller sind dickfleischige Pflanzen, die nur an der Nordsee vorkommen. Vom Aussehen her erinnern sie an grünen Spargel, schmecken sollen sie stark salzig, nach Meer und Wattboden. Im 13. Kapitel berichtet er von der Flaschenpost, die im digitalen Zeitalter fast ausgestorben ist und Menschen, die sie finden und sammeln.

Wie wir es finden

Insgesamt hat mich das Buch stark zum Innehalten und Nachdenken angeregt. Es sind gesammelte Geschichten rund ums Meer und den Strand. Wie ich bereits eingangs schrieb geht es auch um Menschengemachtes. Und das nicht alles davon immer gut ist für die Umwelt, auch darum geht es in diesem Buch. So zum Beispiel um Müll.

Lena Steffinger hat das Buch illustriert. Und zwischendrin gibt es neben den eigentlichen Bildern noch kleine Überraschungen: ein Rezept, Platz für eigene Notizen etc. Dank des handlichen Formats und der leichten Kost finde ich es ideal geeignet als Strandlektüre. Im Rowohlt Verlag ist eine ganze Reihe von den Sammler-Büchern zu verschiedenen Themen erschienen. Der Strandsammler ist das sechste im Bunde.

Illustrationen von Lena Steffinger

Das Gewinnspiel

Wenn ihr Lust auf Strandsammler-Geschichten von Oliver Lück bekommen habt, könnt ihr eins von insgesamt drei Büchern gewinnen. Vielleicht ist eine Inspiration für eure nächste Reise dabei. Alles, was ihr dafür machen müsst, ist, euch für den kruemelsgrossereise-Newsletter anmelden (falls noch nicht geschehen) und uns in den Kommentaren von eurem schönsten Strand-Erlebnis zu erzählen.

Die Gewinnspiel-Regeln

  • Verlost werden drei Bücher Der Strandsammler je im Wert von 20,00 Euro
  • Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahren mit einer postalischen Adresse in Deutschland
  • Jeder Kommentar wird nur einmal gewertet
  • Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung sind ausgeschlossen
  • Das Gewinnspiel läuft von der heutigen Veröffentlichung bis 23.03.2021
  • Hinterlasst bitte eure E-Mail-Adresse, damit ich euch informieren kann, wenn ihr gewinnt
  • Die Gewinner werden nach Gewinnspielende ausgelost und per E-Mail von mir benachrichtigt. Ich frage euch dann nach eurer Postanschrift, um euch den Gewinn zuschicken zu können
  • Alle Daten werden ausschließlich nur für das Gewinnspiel verwendet und spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht
Der Strandsammler

Solltet ihr kein Glück haben, fragt doch einmal beim Buchhändler eures Vertrauens nach, entweder hat er es vorrätig oder kann es für euch bestellen.

Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank an alle Teilnehmer und viel Lesevernügen mit dem Strandsammler an alle Gewinnerinnen.

Birgitta

3 Kommentare

Beachte bitte auch unsere Datenschutzerklärung

  • Mein schönstes Stranderlebnis war das erste Muschelsammeln im Urlaub am Strand von Ostende. Ich kam mir damals vor wie ein richtiger Schatzsucher!

  • Das klingt wie eine bunte Sammlung von Geschichten, die sich perfekt für Strandurlaub eignet und noch dazu nach einem schön gemachten Buch. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Angela

  • Hört sich nach einem interessanten Buch an.
    Ich habe viele schöne Momente an verschiedenen Stränden erlebt. Ich glaube ein sehr seltenes Erlebnis hatte ich in Costa Rica. Ich lag eine Ewigkeit am Strand unter einem Baum in dem ein Faultier gefressen hat. Das war so entschleunigend und interessant.
    Daran denke ich heute noch sehr gerne zurück.

Bali for kids

Mein erstes Buch.
Ab März 2020 im Handel erhältlich.

Reiseführer Bali for kids

Herzlich Willkommen bei kruemelsgrossereise.de! Ich bin Birgitta und freue mich, dass du hier bist. Erfahre mehr über uns

Archive