Krümel's grosse Reise

AA – Automobile Association

Wer in Deutschland Mitglied des ADACs ist, der kann in Neuseeland kostenlos die Mitgliedskarte im hiesigen AA bekommen. Dazu fordert man am besten bereits beim ADAC in der Heimat eine Mitgliedsbescheinigung auf Englisch an. Das geht telefonisch, schriftlich oder persönlich, innerhalb von ein paar Tagen hat man den Wisch im Briefkasten liegen. Den zeigt man dann am anderen Ende der Welt in einer AA Filiale vor. Es wird sofort eine temporäre Mitgliedskarte ausgestellt. Es sind nicht 1:1 die Konditionen inbegriffen wie in Deutschland, dieses Upgrade könnte man für 50$ dazu buchen. So bekommt man aber zumindest innerhalb von Städten Pannenhilfe. Übernachtungskosten, Ersatzwagen, Rücktransport ist bei uns schon anderweitig abgesichert. Aber es lohnt sich alleine schon aus dem Grund, dass man hier als Mitglied richtig ordentliches Kartenmaterial umsonst bekommt. Weitaus besser als das Tour-Set, was man daheim anfordern kann.

Kruemel

Kommentar

Beachte bitte auch unsere Datenschutzerklärung